Fußball : Der Erfolg ist eingebaut

Kosta Knezevic gehört beim Fußball-Landesligisten SF Baumberg zum festen Inventar. Mit 35 Jahren spielt er so gut wie nie zuvor – was 20 Saisontore beweisen. Nun tritt der Angreifer im Tippspiel gegen die Lokalsport-Redaktion an.

MONHEIM/LANGENFELD Beim Fußball-Landesligisten SF Baumberg (SFB) gehört Kosta Knezevic zu den ganz festen Größen. Der 35 Jahre alte Angreifer ist aus der Stammformation kaum wegzudenken und hat in dieser Saison bereits 20 Tore erzielte. Deswegen gilt der Stürmer auch als einer der wichtigsten Stützen für den Angriff des Spitzenreiters, der sich mit großen Schritten auf dem Weg in die Niederrheinliga befindet. Vor der Partie beim TuS Grevenbroich (morgen, 15 Uhr) tritt Knezevic im Tippspiel gegen die Lokalsport-Redaktion der Rheinischen Post an. "Es läuft sehr gut für mich. Bis zum Saisonende möchte ich mein Konto auf 25 Treffer aufstocken", sagt der Familienvater, der damit auch ein persönlich hohes Ziel verfolgt.

Knezevic gehört an der Sandstraße zum Inventar, weil er seit 1999 für die Sportfreunde aktiv ist – mit einer kurzen Unterbrechung für eine Saison. Nach einen Abstecher (2004) zu TuSpo Richrath folgte bald die Rückkehr nach Baumberg. Dort stieg der Routinier zweimal auf und einmal (2008/damals aus der Verbandsliga). Der aktuelle Trainer Thomas Klimmeck und der künftige Coach Jörg Vollack stimmen in ihrem Urteil voll überein: "Kosta ist ein unheimlich abgezockter Spieler, der vor seine ganze Erfahrung nutzt. Er ist technisch stark und weiß seinen Körper gekonnt einzusetzen. Die Mannschaft profitiert von seinem Auftreten."

  • Lokalsport
  • Im Amateurfußball nimmt die Geldflut zu
  • Lokalsport : Berghausen überzeugt gegen Landesligisten

Deshalb wollen die Sportfreunde den Offensiv-Spezialisten sehr gerne halten. In weiten Teilen sei man sich sogar einig. "Es geht um Kleinigkeiten", erklärt der Wahl-Leichlinger Knezevic, "aber ich muss sehen, ob ich das alles gemanagt kriege. Meine Frau Pina, meine Tochter Milijana und mein Sohn Vasilije sehen mich selten. Aber es ist sehr reizvoll, zum Abschluss ein Jahr Verbandsliga spielen." Deshalb will er auf jeden Fall alles dafür tun, dass es klappt mit dem Aufstieg.

Wenn der Mai kommt

Dass die Sportfreunde ihr Ziel erreichen, steht allerdings für Knezevic fest. Und sogar den Zeitpunkt bestimmt er exakt: "Nach einem 3:0 gegen den TuS Grevenbroich machen wir den Aufstieg gegen den Rheydter SV perfekt – auch deshalb, weil die anderen patzen werden." Trifft seine Vorhersage zu, dürfen die Baumberger bereits am 2. Mai nach dem Heimspiel gegen Rheydt feiern. Jede Wette: An der Sandstraße hätte keiner was dagegen.

(RP)