1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Coronavirus: Das ist das Hygienekonzept der Sportfreunde Baumberg

Spiel gegen Sportfreunde Siegen : Saisoneröffnung der SFB mit bis zu 300 Zuschauern

Mit einer Team-Vorstellung und Interviews starten die Sportfreunde Baumberg am kommenden Sonntag ihre Saisoneröffnung, sportlicher Gast des Fußball-Oberligisten ist Westfalenligist Sportfreunde Siegen. 300 Besucher sind laut Hygienekonzept zugelassen.

Die Sportfreunde Baumberg (SFB) feiern am kommenden Sonntag ihre Saisoneröffnung, den sportlichen Teil bestreitet der Fußball-Oberligist dabei um 15 Uhr gegen die Sportfreunde Siegen aus der gleichklassigen Westfalenliga. Es gelten die erweiterten Covid-19-Hygienevorschriften und das eigene Konzept der SFB. Dieses besagt, dass nur 300 Zuschauer im Mega-Stadion an der Sandstraße zugelassen sind – dafür stellt der Klub erstmals vor einem Spiel online ein Registrierungsformular zur Verfügung. Dieses können Besucher vorab ausfüllen und an der Kasse abgeben. Damit soll es am Eingang schneller gehen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden und so die Infektionsgefahr weiter zu minimieren. Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten sind die SFB verpflichtet, die Kontaktdaten aller Besucher zu erfassen.

Ein früher Besuch an der Sandstraße lohnt sich, bereits um 14 Uhr wird die Oberliga-Mannschaft der SFB vorgestellt. Ihr Pressesprecher Christian Deutzmann führt erstmalig durch das Programm, das ab etwa 14.20 Uhr auch Interviews mit Trainer Salah El Halimi und Sportdirektor Engin Akkoca vorsieht.

Eine Woche später, am Sonntag, 6. September, bestreiten die SFB bei Turu Düsseldorf das erste von insgesamt 44 Saisonspielen.

(ame)