Lokalsport: BW Monheim am Ende der Saison ohne Tennis-Glück

Lokalsport : BW Monheim am Ende der Saison ohne Tennis-Glück

Mit durchwachsenen Ergebnissen schlossen drei Mannschaften des TC BW Monheim die Tennis-Sommersaison 2015 ab. Die Herren verpassten den Aufstieg aus der Bezirksklasse D (Gruppe C) als Zweiter trotz des abschließenden 6:3 über den Leichlinger TV knapp. Entscheidend war hier die hauchdünne 4:5-Niederlage gegen den Meister NBV Velbert III.

Während die Monheimer Herren über die Saison hinweg viel Spaß bei ihren Spielen hatten, gab es bei den Herren 30 in der Bezirksklasse B (Gruppe A) zumindest ganz zum Schluss weniger Grund zur Freude. Obwohl die Monheimer am letzten Spieltag den TC Langenberg mit 6:3 besiegten, steigen sie als Tabellenletzter ab. Die zwei Punkte auf dem Konto reichten nicht zum Klassenerhalt, weil Langenberg und der Hardt TC (ebenfalls zwei) über die Sätze und Matchpunkte etwas besser aussahen.

Die Damen 50 (Bezirksklasse A, Gruppe A) verabschiedeten sich mit einem 1:8 gegen den SV Bayer Wuppertal und einem 5:4 beim SSV Bergisch Born. In der Abschluss-Tabelle reichte es hinter den punktgleichen SV Bayer Wuppertal (Dritter) und TC GW Burscheid (Vierter/alle zwei Zähler) aber nur zu Platz fünf. Weil auf der Zielgeraden der Saison einige Stammspielerinnen fehlten, werteten die Monheimerinnen ihr Abschneiden dennoch als beachtlich.

(joj)