1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

Lokalsport: Berghausen II setzt sich im Derby mit viel Kampf durch

Lokalsport : Berghausen II setzt sich im Derby mit viel Kampf durch

Am sechsten Spieltag in der Fußball-Kreisliga brachte der SSV Berghausen II im Derby den Sportfreunden Baumberg II (SFB) die erste Saison-Niederlage bei - 3:2 (1:0). Durch seien dritten Sieg kletterte der SSV mit elf Punkten auf Rang sechs, während Baumberg mit zwölf Punkten den fünften Rang einnimmt. "Der Sieg geht aufgrund unserer starken ersten Hälfte in Ordnung", fand SSV-Coach Thomas Droß, der seinem Team eine kämpferisch starke Leistung bescheinigte. SFB-Trainer Jörn Heimann vermisste die Abgeklärtheit: "Wir hatten deutlich mehr Spielanteile - ohne gegen einen defensiven Gegner zu zwingenden Chancen zu kommen."

Die Hausherrren gingen durch Dennis Haarmann mit 1:0 in Führung (23.), ehe Abderrahim Qutmani zum 1:1 ausglich (52.) und Tarek El-Shentenawy ein Missverständnis in der SSV-Abwehr zum 2:1 (54.) für Baumberg nutzte. Ein SFB-Eigentor bescherte den Hausherren das 2:2 (61.), bevor Pascal Habermann den 3:2-Siegtreffer des clever konternden SSV erzielte (71.). Kurz zuvor hatte Baumbergs Tolga Bozkurt die Gelb-Rote Karte gesehen (66.).

SSV II: Zimmermann, Ritzdorf, Jochens (44. Konstanty), Christian Kleefisch, Patrick Habermann (74. Kischka), Schynol (89. Paul), Thorsten Komorek, Pascal Habermann, Joch, Thomaser, Haarmann.

SFB II: Litschko, Murjikneli, Vogt (81. Prasse), Bergkemper, Steinfort, Beydilli (66. Köhler), Quatmani, Laschewski, El-Shentenawy, Bergmann (55. Pitsch), Bozkurt.

(ts-)