Lokalsport: BBZ II: Souveräne erste Hälfte ist Grundstein des Erfolges

Lokalsport : BBZ II: Souveräne erste Hälfte ist Grundstein des Erfolges

Richtig sicher war sich Grit Schneider nicht. Zwar war die Zuversicht der Basketball-Regionalliga-Trainerin von BBZ Opladen vor dem Saisonstart wie gewohnt groß, doch wo genau die eigene Mannschaft steht, zeigt eben doch erst der erste Spieltag.

Der Spielplan jedenfalls meinte es gut mit den Opladenerinnen. Zum Auftakt ging es gegen Aufsteiger UBC Münster, und auch wenn der Spielverlauf beim 60:38 (31:15) nicht so entspannt war, wie es die Zahlen vermuten lassen, war es für das Team doch der erwartet lockere Aufgalopp. "Besonders die erste Halbzeit war schon ziemlich souverän, wir haben den Ball gegen Münsters Zone gut laufen lassen, die Punkte waren gleichmäßig verteilt. Trotzdem haben zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison noch genug zu arbeiten", sagte Schneider. Besonders im dritten Abschnitt (9:14) ließ sich BBZ in der Defense zu oft überraschen und leistete sich selbst vorne mehr als einen Aussetzer. Im letzten Viertel profitierte der Favorit dann vor allem von seiner besseren Physis. Schneider: "Zwischendurch lief es spielerisch etwas holprig, aber dann war es wichtig zu sehen, dass wir konditionell zulegen konnten, insgesamt war das ein guter Start."

BBZ: Kunel (11), Braun (4), Wolff (11), Weiß (5), Colakoglu (4), Flaskamp (6), Schmidt (3), Kaster (16), Eulering.

(sl)