Lokalsport BBZ besinnt sich lieber auf die eigenen Stärken

Leverkusen · Immerhin bis zum zweiten Spieltag hat es gedauert, bis die Reserve von BBZ Opladen ihren Stammplatz in der Basketball-Regionalliga wieder eingenommen hat. Vor dem Beginn der dreiwöchigen Herbstpause empfängt der Spitzenreiter heute noch den TSV Hagen (Heisenberg-Halle, 20 Uhr). Grit Schneider weiß natürlich um die eindeutige Favoritenrolle ihrer Mannschaft. Ein Blick auf den bisherigen, wenn auch noch jungen Saisonverlauf, bestätigt die BBZ-Trainerin aber in ihrem Credo, dass jeder Gegner für sich erstmal geschlagen werden will. "Oberhausen als selbsternannter, großer Meisterschaftskandidat verliert in Münster, dazu Köln gegen Recklinghausen - man darf sich eben nie zu sicher sein, und das gilt auch für uns."

(sl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort