Lokalsport: Baumbergs Patrick Jöcks wechselt zur TSG Hoffenheim

Lokalsport : Baumbergs Patrick Jöcks wechselt zur TSG Hoffenheim

Der Fußball-Oberligist SF Baumberg (SFB) hatte im ersten Teil der Meisterschaft immer wieder größere personelle Probleme. Wegen zahlreicher Verletzungen ähnelte die Suche nach der richtigen Aufstellung für Trainer Salah El Halimi oft wie ein riesiges Puzzle, in dem die einzelnen Teile nur schwierig einzupassen waren. Ab März 2017 wird den Sportfreunden der nächste Spieler für einige Monate fehlen - doch diesmal freuen sich alle mit darüber, dass Patrick Jöcks für den kompletten Rest der Meisterschaft ausfällt. Der 24-Jährige, der in Hannover geboren wurde und sehr lange für die 96-Jugend spielte, wechselt bis Ende Juli zum Bundesligisten TSG Hoffenheim - als Praktikant.

Als Jöcks die Zusage bekam, dass er die fürs Studium (Sporthochschule Köln) wichtige Etappe in Hoffenheim absolvieren kann, zögerte er keine Sekunde und nahm an. El Halimi hat das vollste Verständnis: "Patrick hat uns ja frühzeitig davon in Kenntnis gesetzt. Und Das unterstützen wir natürlich zu hundert Prozent. Das ist doch ein Traum für jeden Fußballer." Defensiv-Spezialist Jöcks wird die Winter-Vorbereitung der Baumberger noch mitmachen und sich anschließend nicht mehr an der Sandstraße, sondern in Baden-Württemberg in der Rhein-Neckar-Arena mit dem Thema Fußball beschäftigen.

(mid)