Lokalsport: B-Junioren des HSV überraschen

Lokalsport: B-Junioren des HSV überraschen

Die Bilanz am vergangenen Spieltag fiel für den Fußball-Nachwuchs des HSV Langenfeld relativ positiv aus. Eine der Ausnahmen waren die A-Junioren, die in der Bergischen Leistungsklasse beim SC Velbert am Ende deutlich mit 2:6 (1:2) den Kürzeren zogen. Nach der zweiten Niederlage in der dritten Partie in dieser Saison liegt Langenfeld als Tabellenzehnter gerade noch vor drei punktlosen Mannschaften, die momentan die direkten Abstiegsplätze einnehmen.

Eine Überraschung schafften die B-I-Junioren, die sich im Achtelfinale des Kreispokals gegen den klassenhöheren Lokalrivalen TuSpo Richrath nach einem dramatischen Duell mit 6:5 durchsetzen konnten. In der Leistungsklasse läuft es derzeit aber nicht so gut, denn nach der 2:3-Niederlage gegen den SC Reusrath liegt der HSV nur noch auf Rang neun (drei Spiele, ein Sieg, drei Niederlagen).

Weitere Meisterschafts-Ergebnisse, A II: HSV - FC Britannia Solingen 4:6; B II: SC Leichlingen II - HSV 2:6; C I (Leistungsklasse): SR Solingen 1880/1895 - HSV 0:6; C II: HSV - SSVg. Haan II 12:1; D I: Leistungsklasse: HSV - Post SV Solingen 3:0; D II: FC Britannia Solingen - HSV 2:3; D III: SV DITIB Solingen - HSV 1:2; D IV: HSV - Post SV Solingen III 1:4; E I: HSV - TuSpo Richrath 1:0; E II: VfL Witzhelden - HSV 11:1; E III: HSV - TuS Quettingen III 0:9; F I: HSV - SSVg. Haan 6:3; Bambini: HSV - TuS Quettingen 2:3; C-Juniorinnen (U 15): HSV - SSVg. Haan 1:3.

(kd-)