Lokalsport: A-Junioren klettern mit neun Toren auf den zweiten Platz

Lokalsport : A-Junioren klettern mit neun Toren auf den zweiten Platz

Optimal lief der jüngste Meisterschafts-Spieltag in der Leistungsklasse für die Fußball-A-Junioren des HSV Langenfeld. Der HSV gewann gegen den Achten Post SV Solingen mit 9:0, während andere Mannschaften aus der Spitzengruppe sieglos blieben. Langenfeld (26 Punkte) verbesserte sich deshalb auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem weiter souverän führenden TSV Aufderhöhe (34). Die Tore gegen Solingen erzielten Maurice Herriger (3), Ben Piatkowski (2), Patrick Müller (1), Nassif Madani (1), Waad Suleiman Rasho (1) und Robin Schnadt (1).

Ihren dritten Platz in der Leistungsklasse festigten die B-Junioren, die gegen den Nachbarn SC Reusrath mit 3:0 (2:0) gewannen. Jakob Menzel (2) und Anton Buss (1) trafen für den HSV, der zu einem Führungstrio gehört und durchaus noch Chancen auf die Tabellenspitze hat. Die Sportfreunde Baumberg (36 Punkte), der FC Britannia Solingen (35) und Langenfeld (33) liegen deutlich vor dem Rest des Feldes.

Weitere Ergebnisse, B II: TSV Aufderhöhe - HSV 8:0; C I: BV Neukirchen - HSV abgesagt; C II: HSV - SSVg. Haan II 7:1; C III: Reusrath II - HSV 4:1; D II: HSV - SSVg. Haan II 2:5; D III: BSC Union Solingen - HSV 0:7; E I: HSV - SSV Lützenkirchen 2:5; E II: HSV - TuS Quettingen II 5:3; E III: BV Neukirchen III - HSV 0:8; F I: HSV - Eintracht Solingen 6:1; F II: HSV - FC Monheim II 0:9; F III: VfB Solingen IV - HSV 2:2; Bambini: HSV - VfB Solingen III 2:4.

(kd-)
Mehr von RP ONLINE