1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld
  4. Lokalsport

A-Junioren des HSV freuen sich über perfekten Auftakt

Fußball : A-Junioren des HSV freuen sich über perfekten Auftakt

Die Fußball-A-Junioren des HSV Langenfeld haben in der Bergischen Leistungsklasse einen Saisonstart nach Maß erwischt, denn nach dem 9:1 beim DV Solingen brachte das Heimspiel gegen den SSV Germania Wuppertal einen 4:0 (2:0)-Erfolg.

Der HSV liegt damit weiter an der Spitze einer Gruppe aus vier Teams, die alle sechs Punkte auf dem Konto haben. Torschützen gegen Wuppertal waren Philip Ewert, Daniel-Madiado Garcia, Aziz Limani und Marlon Bäumler. Wesentlich schwieriger ist die Lage für die A II, die in der Kreis-Leistungsklasse mit einem 0:3 beim BV Neukirchen begonnen hatte. Nun musste die Partie beim VfB Solingen beim Stande von 0:7 abgebrochen werden, weil dem HSV nicht mehr genügend einsatzfähige Spieler zur Verfügung standen.

Die B I, die beim SC Leichlingen deutlich mit 7:0 gewann, steht vorerst an der Tabellenspitze der Kreis-Leistungsklasse. In der Leistungsklasse der C-Junioren sollte Langenfeld kampflos zu drei Punkten kommen, weil der Gegner SSV Berghausen wegen Spielermangels kurzfristig absagen musste.

  • Tim la Marca (am Ball) ist
    Fußball, Kreisliga : SSV Lützenkirchen will weiter überraschen
  • Mehmet Sezer (l.) ist wieder für
    Fußball, Kreisliga : Genclerbirligi startet schwach, SSV erobert die Tabellenführung
  • Sorgte mit zwei Toren in der
    Fußball, Frauen-Niederrheinliga : HSV Langenfeld feiert Pflichtsieg gegen Schlusslicht

Einen unverändert schweren Stand haben die beiden D-Junioren-Mannschaften (Kreisklasse). Die D I steht nach dem 1:7 beim VfB Solingen II noch ohne Punkt da (zwei Niederlagen), während die D II zuerst mit dem 1:1 beim SSV Lützenkirchen II einen Punkt holte – und jetzt gegen den TuS Quettingen II mit 0:12 unter die Räder kam.

Weitere Meisterschafts-Ergebnisse, C II: HSV – SSV Lützenkirchen II 2:1; E I: HSV – TuSpo Richrath 7:0; E II: SSV Lützenkirchen II – HSV 3:6; F I: HSV – SF Baumberg 4:1; F II: HSV – VfB Solingen II 0:4; F III: VfB Solingen IV – HSV 3:4.