Fußball, Oberliga SSVg Velbert nutzt  Fehler des FC Monheim eiskalt

Monheim · Die SSVg Velbert erteilt dem 1. FC Monheim eine kleine Lehrstunde: Beim Tabellenführer der Oberliga muss die Mannschaft von Trainer Dennis Ruess ein 1:4 ohne Überraschungen hinnehmen.

Sebastian Spinrath (l.) erzielte Monheims Ehrentreffer.

Sebastian Spinrath (l.) erzielte Monheims Ehrentreffer.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Dennis Ruess hatte seine Mannschaft gewarnt. In der Vorbereitung auf das Spiel bei der SSVg Velbert sprach der Trainer des 1. FC Monheim (FCM) davon, dass der Tabellenführer der Oberliga davon lebe, in der Anfangsphase Tempo zu machen und dem Gegner sein Momentum aufzudrücken. Er betonte die Gefährlichkeit der Velberter bei Standards – und die Qualität, jeden Fehler eiskalt auszunutzen. Die Analyse kam bei seinen Spielern aber offenbar nicht an, denn nach fünf Minuten stand es 0:2 aus Sicht der Gäste. Am Ende setzte es eine 1:4 (0:3)-Niederlage. „Für uns lief gar nichts nach Plan“, kommentiert Ruess die Pleite. „So stellt man sich das natürlich nicht vor.“