Monheim: SPD-Senioren in Remagen

Monheim: SPD-Senioren in Remagen

Zwei Programmpunkte hatten sich die Mitglieder und Freunde der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus für ihre Tagesfahrt nach Remagen vorgenommen. Zunächst steuerten sie das Friedensmuseum "Brücke von Remagen" an.

Dort erläuterte der Museumsführer die Geschichte der Brücke und deren Mythos, seit sie im März 1945 von amerikanischen Soldaten eingenommen wurde. Anschließend ging es für die Monheimer Reisegruppe in eine oberhalb von Remagen gelegene Straußenfarm. Nach einem reichhaltigen Straußenbufett im Restaurant ging es mit der Bimmelbahn auf dem 250.000 Quadratmeter großen Gelände zu Zuchttieren und Herden.

(pc)
Mehr von RP ONLINE