Langenfeld: Sparkasse behält Jahresüberschuss von 3,4 Mio. Euro

Langenfeld: Sparkasse behält Jahresüberschuss von 3,4 Mio. Euro

Einen Jahresüberschuss von 3,4 Millionen Euro hat die Stadt-Sparkasse Langenfeld im vergangenen Jahr bei einer Bilanzsumme von 1,404 Milliarden Euro erwirtschaftet. Nach einstimmigem Ratsbeschluss darf das städtische Tochterunternehmen diesen Überschuss behalten.

Sparkassendirektor Dirk Abel bezeichnete die Erhöhung der Rücklage um diese 3,4 Millionen Euro als "dringend nötig", um an einem angespannten Markt die Aufgaben als Kreditgeber für die lokale Wirtschaft sowie Langenfelder Bürger weiter zu erfüllen.

(mei)