1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Sozialdienst vergrößert sich in der Monheimer Innenstadt

Monheim : Sozialdienst vergrößert sich in der Monheimer Innenstadt

Mehr Platz für den Verkauf von preisgünstiger Gebrauchtware: Der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) vergrößert in den nächsten Wochen seine Räumlichkeiten in dem Gebäude am Rathausplatz 3 in der Stadtmitte.

Nach Angaben von SKFM-Mitarbeiterin Daniela Prehn wird voraussichtlich Anfang Februar in der bisherigen Tanzschule (links neben dem ehemaligen Secondhand-Laden) die neue Verkaufsfläche eröffnet. "Nahezu barrierefrei lassen sich dort dann Textilien für Kinder und Erwachsene, Spiel- und Haushaltswaren oder etwa auch Heimtextilien finden." Die bisherige Spendenannahme (Krischerstraße 27) wird in die alten Räume des ehemaligen Secondhand-Ladens verlegt. Prehn: "Eine zusätzliche Abgabestelle wird ab Anfang Februar im Möbellager Hasenstraße eingerichtet."

Aufgrund des Umzugs werden der Secondhand-Laden sowie die Spenden-Abgabestelle nach Prehns Angaben ab Donnerstag, 12. Januar, geschlossen.

(mei)