Langenfeld: Soft Opening mit Katzen und Löwe

Langenfeld : Soft Opening mit Katzen und Löwe

Manch einer kennt Lutz Spendig noch aus der TV-Gründershow "Die Höhle der Löwen", als er seine Katzenmöbel "KletterLetter" an die Investoren bringen wollte. Einer schnappte zu, und zwar Top-Unternehmer Ralf Dümmel. Der kam dann auch extra angereist, als Spendig sein Catz Café im Haus Münsterstraße 30 eröffnete.

"Ich bin tief beeindruckt", meinte Dümmel anschließend. Ab sofort ist das Café für die Gäste geöffnet, doch reservieren ist ratsam. Die Leute sind nämlich ganz jeck auf Accessoires für die Katze, Prosecco und Wein mit Katzen-Logo, leckeres Essen - und nicht zuletzt die fünf Katzen, die sich schon seit vier Wochen dort einleben: Vier Kater und eine Katze aus dem Tierheim schnurren sich dort nun durchs Leben: Elvis, Momo und Garfield heißen sie, und die beiden anderen erhielten nach einem Aufruf unserer Redaktion die Namen Sherlock und Watson. Rebecca Paul hatte die Idee, dann bewarb sie sich, und mittlerweile arbeitet der Katzen-Fan sogar auch im Catz Café.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE