Monheim : Kantorin lädt zum Singen ein

Eine Woche lang treffen sich sangesfreudige Monheimer im Grevelhaus.

Menschen, die schon länger auf der Welt sind, können eine Woche lang täglich zum gemeinsamen Singen ins Grevel-Haus Monheim, Falkenstraße 2, kommen. Die Singwoche beginnt am Montag, 20. August. Die täglichen Proben, geleitet von Kirchenmusikerin Gisela Schmelz, sind vormittags von 10.30 Uhr bis 12 Uhr.

Bei der Singwoche steht diesmal  der amerikanische Komponist, Dirigent und Pianist Leonard Bernstein (1918-1990) im Mittelpunkt. Auf dem Programm stehen daher einige seiner berühmtesten Songs aus dem Musical „West Side-Story“.

Außerdem werden auch Sommerlieder, Kanons und natürlich die Wunschlieder der Teilnehmenden zum Klingen gebracht. Alle, die gerne singen, können mitmachen. Willkommen sind auch diejenigen, die noch nie in einem Chor gesungen haben, aber Freude an der Musik haben und die eigene Singstimme besser kennenlernen möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilt Geisela Schmelz mit.

Das Abschlusskonzert der Singwoche findet am Samstag, 25. August, um 15 Uhr im Grevel-Haus statt. Genau an diesem Tag wäre Leonard Bernstein 100 Jahre alt geworden. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es bei Gisela Schmelz, E-Mail gisela.schmelz@gmx.de.