1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Schuss auf Wohnung erinnert an Heckenschützen von 2007

Monheim : Schuss auf Wohnung erinnert an Heckenschützen von 2007

Die Polizei sucht weiter nach dem Täter, der in der Silvesternacht mit scharfer Munition auf ein Wohnungsfenster an der Potsdamer Straße 6 geschossen hatte. Wie berichtet, war der 59-jährige Mieter einer in der achten Etage gelegenen Wohnung am Donnerstag gegen 3 Uhr nach Hause gekommen, wo er im Schlafzimmer den Durchschuss des Fensterrahmens bemerkte. Die Polizei stellte eine Patrone sicher, die den Fensterrahmen durchschlagen und danach an einem Spiegel abgeprallt sein soll. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist bei den Ermittlungen eine ungeklärte Serie im Hinterkopf, die vor gut sieben Jahren ganz in der Nähe des Tatorts für Unruhe gesorgt hatte.

Ein unbekannter Heckenschütze hatte am Ernst-Reuter-Platz über Monate hinweg immer wieder mit dem Luftgewehr auf Menschen gezielt, unter anderem einen 17-Jährigen sowie einen 21-Jährigen getroffen und weitere Menschen knapp verfehlt. Nach Angaben des Polizeisprechers gibt es aber noch keine Hinweise auf Zusammenhänge zwischen dem aktuellen Fall und den damaligen Schüssen.

(mei)