Monheim: Schelmenturm bekommt neue Dachschindeln

Monheim: Schelmenturm bekommt neue Dachschindeln

Der etwa 600 Jahre alte Schelmenturm steht als Wahrzeichen Monheims unverrückbar in der Altstadt. Jetzt wird sein Dach saniert. "Lose Dachschindeln machen die Renovierungsarbeiten notwendig", kündigt Rathaussprecher Norbert Jakobs an. Eine von der Stadtverwaltung beauftragte Fachfirma bringe derzeit erst einmal ein Schutznetz an, damit lose Dachschindeln niemanden verletzten können. Die eigentliche Sanierung werde danach in Kürze beginnen.

Nach einer umfassenden Sanierung ist der Schelmenturm seit 1972 als kulturelle und bürgerschaftliche Begegnungsstätte öffentlich zugänglich. Der Name "Schelmenturm" ist übrigens deutlich jünger als das Bauwerk. Bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts ist in Dokumenten meist nur vom "alten Thurm" oder "Thorthurm" die Rede.

(mei)