Monheim: Sanfte Stimme aus Ägypten sorgt für Gänsehaut im Sojus

Monheim: Sanfte Stimme aus Ägypten sorgt für Gänsehaut im Sojus

Songwriterin Maii Waleed greift am Freitag zur Gitarre.

Ruhige Gitarrenklänge mit sanften Stimmen sorgen am kommenden Freitag, 15. Dezember, für eine gemütliche Atmosphäre im Café des Sojus 7. In der Reihe "Acoustic Evening" spielen in der ehemaligen Krautfabrik an der Kapellenstraße 38 ab 20 Uhr Maii Waleed und die Band Carll. Der Eintritt ist frei.

Den Anfang macht die frisch gegründete Singer/Songwriter-Folk-Pop-Band Carll. Im Anschluss spielt die ägyptische Singer/Songwriterin Maii Waleed ihre Stücke. Neben mehreren Duo-Projekten, ist die Sängerin aus Alexandria immer wieder auch als Solokünstlerin unterwegs. Waleed kombiniert klassische Gitarrenklänge mit ihrer sanften Stimme und singt Arabisch und Englisch. Zwischen zwei Konzerten in München und Brüssel legt sie einen Zwischenstopp in Monheim ein.

Der Acoustic Evening lockt immer wieder viele Zuhörer ins Sojus 7. "Der Abend bildet ein Kontrastprogramm zu unseren zuweilen etwas rockigeren Veranstaltungen", berichtet Adrian Breuer, der in der Kulturfabrik ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) macht. "Es entsteht eine richtige Wohlfühl-Atmosphäre, in der Zuschauer neben gewohnten Getränken wie Bier und Cola auch mal bei einem gediegenen Rotwein den Klängen lauschen können."

(tug)