Rentnerpaar aus Langenfeld: Vermisstes Auto in Düsseldorf-Benrath wiedergefunden

Rentnerpaar aus Langenfeld : Vermisstes Auto in Düsseldorf-Benrath wiedergefunden

Renate (83) und Karl Radeke (88) sind überglücklich. Ihr geliebter, blau-grauer VW Vento ist wieder da. Den hatten sie nach einem Besuch auf Schloss Benrath am Samstag nicht wiedergefunden.

Dienstagnachmittag kam endlich die erlösende Nachricht von der Polizei. Ein Mitarbeiter des Benrather Schlosses hatte den Wagen entdeckt. An der Benrather Schlossallee 68.

Die beiden Langenfelder sind ins Taxi gestiegen und haben das Auto unversehrt wieder in Empfang genommen. Immerhin hat es sie 23 Jahre lang treu begleitet.

Bei den betagten Langenfeldern hat der Verlust für schlaflose Nächte gesorgt. Sie haben selbst gesucht, zu Fuß und mit dem Fahrrad. Die Polizei hat geholfen. Erfolglos.

  • Benrath : Gleiserneuerung an der Benrather Schlossallee

Das nächste Mal, wenn sie dem Benrather Schloss einen Besuch abstatten, werden sie sich wohl aufschreiben, wo sie ihr Fahrzeug abgestellt haben. Jetzt sind sie damit beschäftigt, Presseanfragen und Fragen von Freunden und Bekannten abzuwehren.

Nach dem Suchaufruf in der Rheinischen Post am Dienstag ist den Beiden ungewohnt viel Aufmerksamkeit zuteil geworden. „Wir sind fix und fertig“, sagt Renate Radeke. „Die Polizei hat uns geraten, nicht weiter in die Öffentlichkeit zu gehen.“

Mehr von RP ONLINE