Razzia in Langenfeld: Spezialkräfte gehen gegen Rocker vor

Wohnungen durchsucht: Spezialkräfte gehen gegen Rocker in Langenfeld vor

Bei einer Razzia im Rockermilieu haben Spezialkräfte der Polizei in Langenfeld Waffen gefunden. Bei der Durchsuchung ging es auch um Drogengeschäfte.

Ermittelt werde gegen fünf Beschuldigte, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft. Es gehe um Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz und um Drogen.

Sieben Objekte seien am Donnerstag durchsucht worden, darunter wohl eine Wohnung am Konrad-Adenauer-Platz und ein Wohnhaus an der Richrather Straße. Neben den Schusswaffen seien auch Drogen und ein größerer Geldbetrag entdeckt und sichergestellt worden. Verhaftungen gab es keine.

  • Solingen/Düsseldorf : Rocker-Razzia: Solinger als Hanf-Gärtner?

Mehrere Autos wurden abgeschleppt, um sie zu untersuchen. Im Rahmen der Razzia wurden auch Gebäude in einer süddeutschen Stadt durchsucht, berichtete der Sprecher.

(dpa/woa)