Langenfeld: Radler an der Richrather Straße schwer verletzt

Langenfeld : Radler an der Richrather Straße schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist am Dienstagnachmittag ein 47-jähriger Radfahrer an der Richrather Straße. Wie die Polizei gestern mitteilte, war er gegen 16 Uhr auf dem Gehweg unterwegs. Eine 32-jährige Autofahrerin wollte von der Paulstraße nach links in die Richrather Straße einbiegen.

Nachdem sie zunächst warten musste, fuhr sie langsam an und stieß dabei mit dem von rechts auf dem Gehweg kommenden 47-Jährigen zusammen, der die Paulstraße überqueren wollte. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer.

SPD-Stadtpolitiker hatten jüngst auf Gefahren für Radler entlang der Richrather Straße aufmerksam gemacht. Ihr Argument: Die Schutzstreifen auf der Straße seien zu unsicher, Radler würden lieber den Gehweg benutzen. Langenfelds Verkehrsplaner Franz Frank hatte dagegen gehalten: Radler müssten im Blickfeld der Autofahrer sein.

(og)