1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Radio Rakete in Monheim - Prominente Unterstützung für Spendenaktion

Radio Rakete in Monheim : Prominente Unterstützung für Spendenaktion

Wilfried Schmickler, Uwe Lycko, Bjarne Mädel, Gerd Zewe und die Toten Hosen spenden für Auktionen von Radio Rakete. Seit dem 27. Januar läuft die Spendenaktion der ehrenamtlichen Radiomoderatoren des Sojus 7 für Bedürftige in Monheim und in Bosnien.

(og) Signierte Bücher, CDs und Kunstwerke von prominenten Unterstützerinnen und Unterstützern versteigert das Radio-Rakete-Team über die eigenen Facebook- und Instagram-Kanäle. Schauspieler, Regisseur und Dichter Bjarne Mädel spendet zwei signierte Exemplare seines Gedichtbandes „Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben“. Der Hitdorfer Kabarettist Wilfried Schmickler hat gemeinsam mit seinem Kollegen Uwe Lycko alias Herbert Knebel und Major Heuser, dem ersten Gitarristen von BAP, ein Paket mit signierten CDs und Büchern gepackt.

Die Buchhandlung Linda Rossbach stellt signierte Bücher, zum Beispiel von „Skulpturale Fragen. Band 2“ von Thomas Stricker zum Monheimer Geysir, oder „Im Schatten des Feigenbaums“ von Sumaya Farhat-Naser, zur Verfügung. Auch die Monheimer Künstlerin Hilde Weyler, die seit Jahrzehnten im Sojus 7 aktiv ist, unterstützt die Aktion mit einem ihrer eindrucksvollen Bilder. Der international arbeitende Gelsenkirchener Künstler Christian Nienhaus spendet einen hochwertigen Kunstdruck mit dem Titel WORLD-20 vs. COVID-19 „invisible enemy“. Der ehemalige Fortuna-Düsseldorf- und Nationalmannschaftsspieler Gerd Zewe und die Toten Hosen wollen ebenfalls etwas beitragen.

Die Spendenrakete endet am Samstag, 13. Februar, mit einer „Spenden-Rakete-Radio-Show“. Wer keine Auktion starten möchte, kann auch ohne Auktion spenden. Alle Informationen zur Spendenrakete und zur Teilnahme gibt es unter www.sojus7.de.