Langenfeld: Radfahrerin schwer verletzt – Passantin läuft einfach weiter

Langenfeld: Radfahrerin schwer verletzt – Passantin läuft einfach weiter

Auf der Kreuzung Solinger/Richrather Straße hat eine Fußgängerin eine Radfahrerin (68) zu Fall gebracht und sich mit einem kurzen "Es tut mit leid" von der Schwerverletzten verabschiedet. Wie die Polizei gestern mitteilte, überquerte die Radlerin am Donnerstag gegen 13 Uhr auf der Fahrbahn die Kreuzung am Rathaus aus Richtung Fußgängerzone in Richtung Richrath. Als sie den Fußgänger-Übergang in Höhe des Hewag-Altenheims passierte, trat eine Frau im grauen Anorak plötzlich von rechts auf die Fahrbahn, stieß mit der Radfahrerin zusammen und überquerte weiter die Richrather Straße, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Bis auf den grauen Anorak liegt den Ermittlern keine genauere Beschreibung der Unfallflüchtigen vor.

Hinweise Polizei, Tel. 2886510

(RP)