1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Monheim: Rabiate Einbrecher zerstören Ladentür mit Gullydeckel

Langenfeld/Monheim : Rabiate Einbrecher zerstören Ladentür mit Gullydeckel

Aus Monheim meldet die Polizei mehrere Einbrüche in Ladenlokale und Wohnungen. Am spektakulärsten davon: Am Holzweg warfen Unbekannte mit einem Gullydeckel die Glastür zu einem Kosmetikstudio ein. Zur Beute liegen bei dieser Tat zwischen Samstag und Montag noch keine Angaben vor.

Am Gartzenweg brachen Täter am Wochenende in eine Gaststätte ein. Nachdem sie durch den Hausflur eines angrenzenden Wohnhauses zu einer Nebentür gelangt waren und diese gewaltsam geöffnet hatten, plünderten sie in der Kneipe einen Geldspielautomaten. In der Nacht zum Sonntag stiegen Langfinger durch das Fenster eines Grillimbisses am Ernst-Reuter-Platz und knackten zwei Spielautomaten. Bereits am Freitag, zwischen 19.10 und 19.30 Uhr, hatten Unbekannte die Kellertür eines Reihenhauses an der Nelly-Sachs-Straße aufgebrochen. Als Nachbarn dies bemerkten, flüchteten die Täter. Ähnlich verlief ein Einbruchsversuch gestern Morgen gegen 4 Uhr an der Grazer Straße: Die Täter griffen durch ein auf Kipp stehendes Fenster eines Einfamilienhauses und öffneten es. Dabei fiel ein Blumentopf zu Boden, die Einbrecher suchten das Weite.

In Langenfeld an der Liebigstraße brachen Unbekannte in ein Industriegebäude ein. Hier hebelten sie mehrere Türen auf und entwendeten einen Laptop. Am Samstag zwischen 19.30 und 21.40 Uhr drangen Banditen in ein Reihenhaus an der Virneburgstraße ein. Dort wurde eine Terrassentür aufgehebelt und das Haus durchsucht. Zur Beute liegen noch keine Angaben vor.

Hinweise an die Polizei, Tel. 95946550.

(gut)