Langenfeld: Polizei zieht Hähnchengrill aus dem Verkehr

Langenfeld : Polizei zieht Hähnchengrill aus dem Verkehr

Die Polizei hat bei einer Kontrolle an der Elisabeth-Selbert-Straße zahlreiche Mängel an einem fahrenden Hähnchengrill festgestellt. Eigentlich waren den Beamten der unhygienische Verkausraum aufgefallen. Als die Polizei auf die Kontrolleure des Gesundheitsamtes wartete, bemerkten sie zahlreiche andere Mängel am Fahrzeug.

Gemeinsam mit dem Fahrer aus Solingen machten sich die Beamten auf den Weg zur DEKRA-Prüfstelle in Langenfeld. Dort stellte der Prüfer 29 Mängel an Technik und Karosserie fest.

Insgesamt gab es 29 Mängel. Foto: Polizei

Die Weiterfahrt des verkehrsunsicheren Gefährts wurde daraufhin sofort untersagt. Fahrer und Halter des Verkaufswagens erwarten nun gleich mehrere Anzeigen, Punkte in Flensburg und und Geldbußen. Welche Folgen durchs Gesundheitsamt drohen, ist bislang nicht bekannt.

(ots)
Mehr von RP ONLINE