Langenfeld: Polizei sucht Zeugen nach zwei Fahrerfluchten

Langenfeld: Polizei sucht Zeugen nach zwei Fahrerfluchten

Die Polizei bittet um Hinweise zu zwei Unfällen mit Fahrerflucht. Am Samstag gegen 11.15 Uhr überquerte ein 18-jähriger Radfahrer die Zufahrt des Sparkassen-Parkplatzes an der Solinger Straße. Laut Polizei erfasste ihn ein silbergraues Auto, das nach rechts in die Einfahrt abbog.

Der 18-Jährige blieb unverletzt, doch wurden Fahrrad und Auto beschädigt. Die 50 bis 60 Jahre alte Autofahrerin mit kurzem roten Haar beschuldigte den Radler als Unfallverursacher und ließ sich dessen Ausweis zeigen. Sie hinterließ jedoch nicht ihre eigenen Personalien und fuhr davon. Am Samstag wurde zwischen 13 und 20.30 Uhr ein schwarzer Audi Avant angefahren, der an der Von-Velbrück-Straße in Höhe der Hausnummern 39 bis 43 parkte. Schaden: mindestens 1500 Euro.

Hinweise: Polizei Tel. 02173 - 2886310

(mei)