Überfall auf 15-jährige in Monheim: Polizei sucht weiter nach Räuber und wichtigem Zeugen

Überfall auf 15-jährige in Monheim : Polizei sucht weiter nach Räuber und wichtigem Zeugen

Die Polizei sucht weiter nach Zeugen eines Überfalls am vergangenen Freitag. Ein Unbekannter hatte ein 15-Jähriges Mädchen auf der Straße am Sportplatz zu Boden gestoßen und ihr Handy geraubt. Wir berichteten.

Die Polizei sucht weiter nach Zeugen eines Überfalls am vergangenen Freitag. Ein Unbekannter hatte ein 15-Jähriges Mädchen auf der Straße am Sportplatz zu Boden gestoßen und ihr Handy geraubt. Wir berichteten.

Der gesuchte Täter ist männlich, Mitte 20, circa 1,80 Meter groß. Er hat dunkelblonde Haare und spricht mit russisch-polnischem Akzent.

Trotz intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizei liegen bis heute noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des bewaffneten und brutalen Räubers vor. Im Zuge weiterer Vernehmungen wurde jedoch bekannt, dass sich zur Tatzeit, die am Freitagabend zwischen 22 und 23 Uhr lag, ein bislang ebenfalls noch unbekannter Zeuge in Tatortnähe aufgehalten haben soll, der zumindest den ersten Ansatz der Straftat beobachtet und den flüchtigen Räuber gesehen haben müsste.

Dieser Zeuge, der wie folgt beschrieben wird: - männlich, -ca. 60 bis 70 Jahre alt, -ca. 160 cm groß, -bekleidet mit einer dunklen, eventuell roten Jacke, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden, da seine Beobachtungen von großem Wert sein könnten.

Auch weitere Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Klärung der geschilderten Tat führen können, nimmt die Polizei Monheim auch weiterhin, unter der Telefonnummer 02173 / 9594 - 6550, jederzeit entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE