Langenfeld: Polizei fasst nach Hinweis eines Zeugen Fahrraddiebe

Langenfeld: Polizei fasst nach Hinweis eines Zeugen Fahrraddiebe

Nach einem versuchten Fahrraddiebstahl am S-Bahnhof Langenfeld sind am Dienstagabend in der Nähe zwei Tatverdächtige gefasst worden.

Nach Polizeiangaben hatte gegen 20 Uhr ein aufmerksamer Zeuge zwei Männer beobachtet, die sich in Sichtweite des S-Bahnhofs an der Straße "Am Galgendriesch" mit mehreren Fahrrädern augenscheinlich entfernen wollten. Da eines dieser Räder dem Zeugen selbst gehörte, entschied dieser sich, die Männer anzusprechen. Die beiden ertappten Diebe ließen die Räder daraufhin stehen und entfernten sich zu Fuß vom Tatort. Der Zeuge alarmierte danach die Polizei und beschrieb die beiden verdächtigen Männer. Eine Streife machte sich auf den Weg dorthin.

Noch im näheren Umkreis entdeckten Polizisten kurz darauf zwei Männer, auf die die Beschreibung zuzutreffen schien. Sie hielten die Beiden an und kontrolliert sie. Weil sich der Verdacht bestätigte, nahmen die Beamten die 26 und 36 Jahre alten Männer vorläufig fest. Gegen das Diebesduo läuft nun ein entsprechendes Strafverfahren. Die Fahrräder hat die Polizei sichergestellt.

(mei)