Monheim: Politik ändert Bebauungsplan für Robert-Koch-Straße

Monheim: Politik ändert Bebauungsplan für Robert-Koch-Straße

Die Politiker im Planungsausschuss stimmten für die Änderung des Bebauungsplans an der Robert-Koch-Straße. CDU und Grüne enthielten sich. Der Rat entscheidet abschließend am 11. Juli. Damit sollen die Grundstücke besser genutzt werden können, um das Wohngebiet zu verdichten.

Anwohner können ihre Dachgeschosse ausbauen oder die Häuser aufstocken. Einige Nachbarn sorgen sich, dass ihre Grundstücke dadurch verschattet werden. Sie machten ihrem Unmut während der Bürgerfragestunde Luft. Ein Gutachter stellte im Ausschuss seine Studio vor, die belegen soll, dass auch nach einer Aufstockung ausreichend Licht vorhanden ist.

(pc)