Picknick Langenfeld Monheim Hilden

Einkaufen : Gut gerüstet für die Landpartie

Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick. Wir sagen, wo es die schönste Ausrüstung dafür gibt.

Der Sommer ist da. Und es drängt uns nach draußen – mit dem Rad oder zu Fuß in Wälder und auf grüne Wiesen, in Parks und Gärten. Was gibt es derzeit Schöneres als ein Picknick unter blauem Himmel, das Wein- oder Sektglas in der Hand, während über uns die Vögel kreisen oder die Sterne funkeln.

Unzerbrechlich und dennoch keine Einwegprodukte sind diese Teller und Bestecke. Foto: RP/Isabel Klaas

Das Picknick erlebt eine Renaissance. In den Kochshops in Langenfeld und Hilden (Schulstraße) werden die schönsten Picknickkörbe angeboten. Ein Hauch von Nostalgie schwingt mit, wenn sich die blau-weiß-karierten, geblümten oder getupften Rattan-Körbe öffnen. Vor allem die mit zwei Klappdeckeln, die an englisches Landleben im Film erinnern. Mit echtem Porzellan und Glas sind sie ganz stilvoll ausgestattet.

Stilvolle Butterbrotdosen in verschiedenen Farben. Foto: RP/Isabel Klaas

Filialleiterin Manuela Saul vom Langenfelder Kochshop an der Hauptstraße ist richtig stolz auf das Angebot fürs kultivierte Tafeln im Freiem. Ab 30 Euro kostet der Korb mit Inhalt (Teller, Gläsern und Besteck) für zwei. Natürlich kann man beliebig aufstocken. Mit Vorratsdosen in passenden Farben, mit Erdbeersiebchen oder tropfdichten Flaschen.

Im Langenfelder „Lebenslust“ gibt’s aparte Barbecue-Saucen. Foto: RP/Isabel Klaas

Apropos Flaschen: Auch Kühltaschen gibt es in allen Größen und Varianten, unter anderem zum Umhängen. „Viele nehmen die auch an heißen Tagen mit, wenn sie auf dem Markt einkaufen“, sagt Manuela Saul. Je nach Größe kosten sie ab 22 Euro. Wer sich im Grünen niederlassen will, braucht natürlich auch die entsprechende Unterlage, von unten isoliert und von oben hübsch gemustert. Auch hier gibt es eine Fülle in den beiden Kochshops, die auf Bedarf auch bestellt werden. Knapp 18 Euro kosten die Picknickdecken.

Das Auge schleppt auch mit: Korbtaschen, auch zum Schultern. Foto: RP/Isabel Klaas

Wer eine Garantie haben möchte, beispielsweise am Samstag, 13. Juli, beim Feuerwerkskonzert im Benrather Schlosspark mit kaltem Champagner aufwarten zu können, dem empfiehlt Ingo Schulz vom „Lebenslust“ in der Langenfelder Schoppengasse seine eleganten Thermoflaschen von FLSK. Sie halten garantiert 24 Stunden Kälte und Kohlensäure, versichert der Händler. In mattem Rosagold,  Hellblau oder Marmor sind sie nicht nur funktionell, sondern auch ein Hingucker. Allerdings haben die Flaschen in mehreren Größen auch ihren Preis. Start ist bei 35 Euro. Passend dazu gibt es sehr noble Trinkgläser in Rosa, Hellblau, Grün und Grau. Sie muten an wie aus elegantem Kristallschliff, sind aber aus unzerbrechlichem Plastik und machen sich sicher auf dem Terrassentisch auch sehr gut. Dazu hat Schulz Trinkhalme aus Edelstahl oder Glas.

Wer’s im Grünen ganz fein haben will, findet in der Lebenslust eine Picknickdecke von Fatboy, die wie ein Orientteppich aussieht und Feuchtigkeit abhält. Sie ist 2,10 mal 2,80 Meter groß und lässt sich wie ein Schlafsack zusammenrollen und transportieren. Stolze 249 Euro kostet sie, ist aber laut Schulz unverwüstlich. Nicht zuletzt hat auch die Grillsauce beim Picknick ihren festen Platz. Auch hier gibt es im „Lebenslust“ eine üppige Auswahl ungewöhnlicher Sorten veredelten Senfs oder ungewöhnlicher Barbeque-Saucen mit Honig und Zitrone oder Orange. Dazu kann man auch eingelegte Tomaten oder Peperoni und mehr bekommen.

Jetzt heißt es nur noch, den richtigen Platz zu finden. Im Langforter Freizeitpark gibt es diverse Grillplätze. Reservierung unter Telefon 02173 794-5562 (montags bis donnerstags, 15-16 Uhr, sowie freitags, 13.30-14.30 Uhr) oder im städtischen Bürgerbüro im Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz (02173 794-4444; buergerbuero@langenfeld.de).

Mehr von RP ONLINE