1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Düsseldorf: Pendler wollen nicht mit dem ÖPNV fahren

Langenfeld/Düsseldorf : Pendler wollen nicht mit dem ÖPNV fahren

Der Umstieg vom Pkw auf Bus oder Bahn wird von vielen Politikern und Umweltschützern propagiert. Tatsächlich ist die Bereitschaft der Pendler, dies wirklich zu tun, äußerst gering. Die meisten Autofahrer, mit 64 Prozent fast zwei Drittel, lehnen es ab, auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen.

Laut Umfrage der IHK kommen 27 Prozent der in der Innenstadt Befragten mit dem Auto nach Düsseldorf. Davon sind nur 15 Prozent auf dem Weg zur Arbeit unterwegs. 41 Prozent nutzen den Pkw, um in Düsseldorf einzukaufen. Die größten Autoströme pendeln morgens in die Innenstadt, gerne fahren die Befragten zwischen 10 und 12 Uhr.

Betrachtet man die Anreisewege der Autofahrer Düsseldorfs, so zeigt sich, dass die größte Gruppe (31 Prozent) zwischen 20 und 30 Kilometer weit pendelt. Mit 57 Prozent nutzen allerdings insgesamt die meisten Befragten nach Düsseldorf heute schon den ÖPNV.

(tb)