Langenfeld: Oldtimer-Piloten suchen Beifahrer für Benefiz-Tour

Langenfeld: Oldtimer-Piloten suchen Beifahrer für Benefiz-Tour

Der Verein "Hilfe für Afrika" veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, die "2. Afrika Classic Hilden". Zu der rund 100 Kilometer langen Ausfahrt durch das Bergische Land sind alle Fahrer von Oldtimern und Klassikern eingeladen.

Los geht es um 9 Uhr auf dem Parkplatz der 3M-Werke an der Düsseldorfer Straße 121-125 mit dem Eintreffen der Fahrzeuge. Nach Benzingesprächen und ausgiebigem Bestaunen der Fahrzeuge geht es los. Der Start ist für 10 Uhr geplant. Die Ausfahrt dauert circa sechs Stunden.

Neben einer Geschicklichkeitsprüfung sind auf der Fahrt Bilder zu suchen, zudem gibt es einen Fragebogen rund um Afrika und den Verein "Hilfe für Afrika" zu lösen. Oldtimerfahrer, die ihren Beifahrer mitbringen, bezahlen insgesamt 60 Euro Startgeld. Wer ohne Beifahrer kommt und dem Verein einen Beifahrersitz für Gäste zur Verfügung stellt, zahlt nur 40 Euro. Interessierte Beifahrer können für ein Startgeld von 50 Euro mitfahren. Mit den Startgeldern werden zwei Hilfsprojekte in Afrika unterstützt - eines für Straßenkinder und ein Schulprojekt. Die Sieger der Ausfahrt erhalten Pokale, darüber hinaus gibt es noch eine Verlosung mit wertvollen Preisen.

  • Hilden : Oldtimer-Ausfahrt für den guten Zweck

Anmeldung und Information unter www.hilfe-fuer-afrika-hilden.de.

(höv)