Langenfeld: Offenbar Herzattacke: Senior ungebremst auf Kleinbus aufgefahren

Langenfeld : Offenbar Herzattacke: Senior ungebremst auf Kleinbus aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen 14.45 Uhr auf der Solinger Straße. Ein 33-jähriger Detmolder befuhr mit einem Kleintransporter die Solinger Straße in Richtung Theodor-Heuss-Straße.

An der Kreuzung Richrather Straße hatte sich ein Rückstau bis zur Einmündung "An der Tente" gebildet. Der Detmolder stand mit seinem Fahrzeug als letzter in der Autoschlange. Plötzlich fuhr ein 74-jähriger Dormagener mit seinem Mercedes ungebremst auf den Kleintransporter auf, wankte nach der Kollision aus seinem Wagen und erklärte – wie die Polizei später berichtete – den herbei eilenden Ersthelfern, dass ihm schwarz vor Augen geworden sei und er Herzschmerzen habe. Der Mann wurde zur stationären Behandlung ins Langenfelder Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro.

(RP)
Mehr von RP ONLINE