Kreis Mettmann: NRW Bank fördert sichere Immobilien für Eigentümer

Kreis Mettmann : NRW Bank fördert sichere Immobilien für Eigentümer

52.578 Wohnungseinbrüche hat die Polizei 2016 in Nordrhein-Westfalen registriert. Die NRW.Bank fördert Maßnahmen zum Einbruchschutz und weitet ihr Programm NRW.Bank.Gebäudesanierung aus. Ab sofort können private Immobilieneigentümer in NRW mit dem Programm auch Maßnahmen für ein sicheres Wohnen finanzieren.

Eigentümer von Häusern oder Wohnungen können damit Darlehen zwischen 2.500 Euro und 75.000 Euro beantragen. Die Laufzeiten betragen zehn, 15 oder 20 Jahre. Mit dem Darlehen können sie energetische und bauliche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen, den Abbau von Barrieren und in diesem Rahmen auch Maßnahmen zum Einbruchschutz finanzieren. Beantragt wird das Darlehen bei der jeweiligen Hausbank.

(RP)