Kommentar: Nicht ausruhen

Kommentar: Nicht ausruhen

Ohne Zweifel hat die Langenfelder Innenstadt in den vergangenen Jahren an Attraktivität gewonnen. Die millionenschweren Investitionen in Stadtgalerie, Marktkarree, Markthalle, Marktplatz und Kulturzentrum sowie begleitende Marketingaktivitäten haben nicht nur Langenfelder dazu gebracht, vermehrt in der eigenen Stadt einzukaufen, sondern der City auch viele auswärtige Kunden beschert.

Nicht nur wegen der Konter aus Leverkusen (Rathaus-Galerie) und demnächst auch der Nachbarstädte Solingen, Monheim und Hilden dürfen sich die Langenfelder Ladeninhaber und Verantwortlichen im Rathaus nicht ausruhen. Gemeinsamkeit macht stark. Das Einzelhandelsgutachten ist ein guter erster Schritt bei diesem offensiven Weg, die Versammlung vom Dienstagabend mit der klaren Benennung vorhandener Schwachpunkte war ein zweiter. Diesen Elan gilt es nun in Handlungskonzepte auf der Grundlage des Gutachtens umzusetzen. mei

(RP)