Vhs-Arbeitskreis: Neue Ausstellung zur Bahngeschichte

Vhs-Arbeitskreis: Neue Ausstellung zur Bahngeschichte

Erinnerungen an die lange Bahngeschichte Langenfelds frischt die Volkshochschule auf. Am morgigen Donnerstag eröffnet sie im Rathaus eine Ausstellung mit dem Titel "Von pfeifenden Lokomotiven und bimmelnden Straßenbahnen in Langenfeld". Im Mittelpunkt dieser vom VHS-Arbeitskreis Geschichte vorbereiteten Schau stehen die Entstehung des Schienenverkehrs in Langenfeld und seine Auswirkungen auf die industrielle Entwicklung der Gemeinde sowie die Personenbeförderung. Bei der morgigen Eröffnung im Rathaus-Foyer ab 17 Uhr wird Paul-Heinz Schwieres einen bebilderten Vortrag zum Thema halten.

Zusätzlich zu den Texten und Bildern auf Stellwänden werden detaillierte Broschüren angeboten, die über die Hintergründe informieren. Die Ausstellung im Foyer des Langenfelder Rathauses (1. Etage), Konrad-Adenauer-Platz 1, ist vom 25. Februar bis 1. April zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen. Infos bei der VHS unter Tel. 02173 - 7944555

(RP)