Monheim: Neue Amtsleiterin schmeißt nach nur fünf Monaten hin

Monheim : Neue Amtsleiterin schmeißt nach nur fünf Monaten hin

Mit Wirkung zum 31. Juli gibt Andrea Griese-Pelikan ihre Stelle als Leiterin des Bereiches Kinder, Jugend und Familie "in gegenseitigem Einvernehmen" auf. "In Anbetracht noch offener Urlaubsansprüche und bereits geleisteter Überstunden wird sie aber bereits ab Ende dieser Woche nicht mehr im Dienst sein", sagt Bürgermeister Daniel Zimmermann. Er hatte am Montag per Mail die Bediensteten der Stadtverwaltung von dieser personellen Veränderung unterrichtet. Friedhelm Haussels, der dem Allgemeinen Sozialdienst vorsteht, wird den Bereich - wie schon nach dem Weggang von Annette Berg - kommissarisch leiten. "Wir werden die Stelle so schnell wie möglich ausschreiben", so Zimmermann.

Erst zum 1. Januar hatte die Diplom-Soziologin ihre Stelle in Monheim angetreten, nachdem sie in Kornwestheim den Bereich Kinder, Jugend und Bildung für etwa zwei Jahre verantwortet hatte. "Die Zusammenarbeit lief nicht so, wie man sich das wünschte", erklärte Zimmermann. "Wir haben jetzt gemerkt, dass ihr Profil schließlich doch nicht so zu der Stelle passte, zu dem, was wir erwarten".

(elm)
Mehr von RP ONLINE