1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Navidiebe liefern Polizei wilde Verfolgungsjagd

Langenfeld : Navidiebe liefern Polizei wilde Verfolgungsjagd

Nach einem Autoaufbruch, einer wilden Verfolgungsjagd und mehreren Unfällen hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen in Leichlingen zwei 20- und 22-jährige Niederländer festgenommen. Ein Anwohner des Isarwegs hatte gegen 4.40 Uhr die beiden Männer beobachtet, als diese mit einem schwarzen Kleinwagen davonrasten, nachdem sie unmittelbar zuvor den Passat eines Nachbarn aufgebrochen und daraus das Navigationsgerät entwendet hatten. Er informierte sofort die Polizei. Einer Streifenwagenbesatzung kam das von ihm beschriebene Fluchtfahrzeug daraufhin auf der B8 entgegen. Der schwarze Seat Leon mit niederländischen Kennzeichen flüchtete mit erhöhtem Tempo in Richtung Leverkusen. Die Polizei, die in der Kreuzung Kölner Straße /Rheindorfer Straße erst wenden musste, konnte jedoch beobachten, dass der Seat auf die BAB 542 in Richtung Solingen abbog, wobei Gegenstände aus dem Fahrzeug geworfen wurden.

Mit BMW kollidiert

Der Seat verließ die Autobahn aber schon an der Anschlussstelle Immigrath, in der Ausfahrt verlor der Fahrer wegen seines hohen Tempos die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Seat kollidierte mit dem BMW 318i einer 41-jährigen Frau aus Leichlingen, die auf der Bergischen Landstraße an der roten Ampel wartete. Obwohl die Frau bei der Kollision leicht verletzt wurde, setzten die Fahrzeuginsassen des Seats die Flucht fort, als der Streifenwagen erschien. Während sich weitere Polizeikräfte um die BMW-Fahrerin kümmerten, verfolgten andere den flüchtigen Seat auf Leichlinger Gebiet weiter. Als dieser dort plötzlich stark bremste, fuhr ein unmittelbar folgender Streifenwagen auf. Obwohl dieser den Seat nur leicht im Heck touchiert haben soll, verlor dessen Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Der Seat schleuderte auf eine Verkehrsinsel und kam vor einem Ampelmast zum Stehen. Daraufhin ließen sich die beiden leicht verletzten Insassen widerstandslos festnehmen.

Drei Navi-Geräte gefunden

  • Zwei Seniorinnen verletzt : Unfall in Leichlingen-Sonne
  • Sandro Gohly setzt sich hier gegen
    Handball, Regionalliga : Auf den Jubel folgt Ernüchterung
  • Wahlsieger Klaus Wiener (CDU) feiert in
    Bundestagswahl in Langenfeld und Monheim : CDU-Mann Wiener macht das Rennen

Beim dem Unfall auf Leichlinger Gebiet entstand an dem Seat und am Ampelmast Schaden von mehreren tausend Euro. Bei der Suche entlang des Fluchtweges des Seats konnten drei ehemals fest eingebaute Navigationsgeräte aus VWs sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu weiteren Straftaten der Festgenommenen dauern an.

(RP)