Nächtlicher Streit im Stadion an der Jahnstraße in Langenfeld: 27-Jähriger durch Messerschnitt am Hals verletzt.

Langenfeld : Streit im Stadion: Verletzt durch Messerschnitt

Bei einem nächtlichen Streit auf der Tribüne des Stadions an der Jahnstraße ist am frühen Sonntagmorgen ein 27 Jahre alter Langenfelder durch einen Messerschnitt leicht verletzt worden.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, hatten Anrufer gegen 2.30 Uhr eine Gruppe von Randalierern gemeldet, die auf der Stadiontribüne mit Flaschen um sich warfen. Wenig später trafen Polizisten ort auf zwei Gruppen, die offenbar kurz zuvor miteinander gestritten hatten. Dabei soll ein Unbekannter den 27-Jährigen mit einem Messer bedroht und leicht am Hals verletzt haben. Der danach geflüchtete Angreifer ist etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß, 28 bis 32 Jahre alt und von dicker Statur. Er hatte einen freien Oberkörper mit mehreren Tattoos an Brust und Armen, trug einen Bart und soll südländisch aussehen.

Hinweise an die Polizei in Langenfeld unter Tel. 02173 - 2886310.

(mei)