Langenfeld: Museumsschiff in spe ist Blickfang am Rhein

Langenfeld : Museumsschiff in spe ist Blickfang am Rhein

monheim (mei) Bis zur Eröffnung als Museumsschiff Ende Juni ist noch etwas Zeit. Doch als Hingucker für Spaziergänger und Radfahrer am Baumberger Rheinufer hat sich der ausgediente Aalschokker "Fiat Voluntas" bereits etabliert. Nach der Restaurierung in einer Oranienburger Werft war das Schiff Anfang März an der Klappertorstraße aufgestellt worden. Nach Angaben des Monheimer Tourismusmanagers Markus Kuller werden ab nächster Woche auf den Stahlträgern die ersten Holzplanken befestigt, die in einem Dreieck das Museumsschiff umgeben werden.

"Dazwischen wird mit einer zusätzlichen Metallkonstruktion ein blaues Stahlnetz angebracht, das für den Betrachter Rheinwasser nachahmen soll." Eine Treppe und eine Rampe werden auf das dreieckige Podium führen. Die Ausstellung im Schiffsrumpf wird laut Kuller innerhalb von zwei Wochen im Juni aufgebaut, aber auch außen werden Erklärtafeln etwa zum Aalfang angebracht.

(RP)