Kreis Mettmann: Museen bieten eintrittsfreien Tag an

Kreis Mettmann: Museen bieten eintrittsfreien Tag an

Einmal im Monat verlangen die Museen des Landschaftsverbands keine Gebühr von ihren Gästen.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat mit Jahreswechsel für seine Museen jeweils einen eintrittsfreien Tag im Monat eingeführt. Das Angebot gilt für die Freilichtmuseen in Kommern und Lindlar, das Max Ernst Museum Brühl, das LandesMuseum Bonn, den Archäologischen Park Xanten mit RömerMuseum in Xanten, das Industriemuseum mit sieben Schauplätzen (die Industriemuseen Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen, St. Antony-Hütte in Oberhausen, Textilfabrik Cromford in Ratingen, Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen, Papiermühle Alte Dombach in Bergisch-Gladbach, Ermen & Engels in Engelskirchen und Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen) sowie künftig das Niederrheinmuseum Wesel. Ausgenommen sind Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Bereits seit 2006 können Menschen, die Sozialleistungen des LVR beziehen, die Museen kostenlos besuchen. Seit 2009 bietet der LVR Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren freien Eintritt. Hier die Museen und ihre eintrittsfreien Tage im Überblick:

Archäologischer Park Xanten/RömerMuseum: 1. Montag im Monat;

Max Ernst Museum Brühl: letzter Donnerstag im Monat;

Freilichtmuseum Kommern: zweiter Freitag im Monat,

  • Kreis Mettmann : Museen bieten eintrittsfreien Tag an

Freilichtmuseum Lindlar: erster. Freitag im Monat

Industriemuseum mit sieben Schauplätzen: erster Freitag im Monat (durch Betriebsferien erst ab Februar),

Niederrheinmuseum Wesel (künftig): erster Freitag im Monat;

LandesMuseum Bonn: erster Freitag im Monat.

(RP)