Monheim: Monheimer CDU trauert um früheren Vorsitzenden

Monheim: Monheimer CDU trauert um früheren Vorsitzenden

In dieser Woche verstarb nach langer Krankheit aber dann doch für Familie, Freunde und Wegbegleiter völlig unerwartet Dr. Ulrich Müller im Alter von 69 Jahren.

Ulrich Müller gehörte dem Rat der Stadt Monheim in den Jahren von 1994 bis 2009 an. In der Zeit von 1999 bis 2007 lenkte er als deren Vorsitzender die Geschicke der CDU-Fraktion in der Gemeinde. Zuvor war er bereits von 1989 bis 1994 sachkundiger Bürger im Monheimer Kulturausschuss gewesen.

Der promivierte Maschinenbauingenieur war überall dafür bekannt, die wichtigen politischen Themen seiner Heimatstadt zunächst sehr fundiert zu analysieren, um dann in einer sachlichen und fairen Debatte Lösungen für die anstehenden Probleme zu erarbeiten. Mit seinem ausgeprägten Sachverstand und seiner ruhigen und verbindlichen Art habe er sich Anerkennung und Vertrauen über die eigenen Fraktionsgrenzen hinaus erworben, würdigt Markus Gronauer, amtierender CDU-Fraktionsvorsitzender, den verstorbenen Christdemokraten.

"Als Vordenker mit klaren Wertevorstellungen gab er der Monheimer Kommunalpolitik Orientierung und Halt, auf sein Wort konnte man bauen" führt der Baumberger Markus Gronauer weiter aus.

"Wir alle sind Uli Müller dankbar und werden ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie."

(pc)