1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim VHS-Kurse helfen  Lebensfragen zu klären

Volkshochschule : VHS-Kurse helfen Lebensfragen zu klären

Monheim (og) Auf dem Programm der Volkshochschule stehen im September Workshops und Vorträge, die der Frage nachgehen, wie man sich in herausfordernden Situationen positionieren kann.

Familienbeziehungen, der Umgang mit schwierigen Menschen oder die eigene Entscheidungsfreiheit stehen im Mittelpunkt der Fachbereiche Familie und Gesundheit.

Der Workshop „Mehr sein als Eltern“ richtet sich an junge Eltern. Denn mit der Geburt der Kinder ändert sich das Leben. Erarbeitet werden Wege, wie man die Entscheidungs- und Handlungsspielräume erweitern kann. Der Workshop findet am Donnerstag, 17. September, im Kursraum „Alte Eisdiele“ am Ernst-Reuter-Platz 22 statt. Beginn ist im 18.30. Die Teilnahme kostet zwölf Euro.

 Wie geht man gelassen mit „herausfordernden Menschen“ um? Da soll ein Workshop am Dienstag, 22. September, helfen. Der Vortrag präsentiert Methoden und Übungen, mit denen man sich das Leben in diesen Situationen einfacher machen  kann. Er findet im Seminarraum der VHS,  Tempelhofer Straße 15, statt. Beginn ist 19 Uhr. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro.

 Befreiende Entscheidungen – darum geht es in einem Workshop am Samstag, 26. September. Häufig ist man gefangen in einem Alltag, der kaum noch selbst bestimmbar ist. Doch was muss wirklich sein? In dem Seminar werden Übungen angeboten, die helfen sollen, Entscheidung für Entscheidung an den Punkt zu kommen, das eigene Leben selbst zu bestimmen. Der Workshop findet von 10 bis 13 Uhr in Raum 016 in der Volkshochschule statt. Die Teilnahme kostet zwölf Euro.

Anmeldungen unter www.vhs.monheim.de, per E-Mail an vhs@monheim.de oder in der Geschäftsstelle Tempelhofer Straße 15.