Unfall in Monheim Verletzt: Auto übersieht Radler im Kreisverkehr

Monheim · Ein 80-jähriger Düsseldorfer ist am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr bei einem Unfall im Kreisverkehr schwer verletzt worden.

 Im Monheimer Kreisverkehr am Kielsgraben ist ein Radler bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Im Monheimer Kreisverkehr am Kielsgraben ist ein Radler bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Foto: dpa/Nicolas Armer

(og) Ein 80-jähriger Düsseldorfer ist am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr bei einem Unfall im Kreisverkehr schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann mit seinem Rad die Rheinpromenade in Monheim entlang gefahren. Am Kreisverkehr will er weiter über die Monheimer Straße nach Düsseldorf. Dabei wird er von einem 53-jährigen Opelfahrer aus Monheim übersehen, der aus der Straße Am Kielsgraben in den Kreisverkehr einfährt. Es kommt zum Zusammenstoß. Der 80-Jährige stürzt und verletzt sich schwer. Rettungskräfte bringen ihn in eine Klinik. Der Autofahrer gibt an, dass die tief stehende Sonne ihn geblendet habe. Laut Polizei entstand ein Schaden von etwa 800 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort