Monheim Vereine rufen zum Frühjahrsputz auf

Monheim Rheinufersäuberung : Vereine rufen zum Frühjahrsputz auf

CDU und Bürgerverein Baumberg starten von unterschiedlichen Treffpunkten.

(og) Auf viele Helfer hoffen die Monheimer CDU und der Allgemeine Bürgerverein Baumberg (BAB) bei der Rheinufersäuberung.  Treffpunkt für Freiwillige, die mit der CDU das Rheinufer von Müll und Schwemmgut befreien wollen, ist am Samstag, 29. Februar,  um 9 Uhr am Schützenplatz Am Werth. Von dort aus werden Wege und Landschaft am Monheimer Rheinabschnitt Gut Ödstein bis zum Kapellchen gereinigt. Im Anschluss an die Rheinufersäuberung – gegen 12 Uhr – stärken sich die Teilnehmer mit Speisen und Getränken. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Aktion des BAB  startet  am Samstag, 29.Februar,  um 9.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Aalschocker, an der unteren Klappertorstraße. Ziel ist es, das Rheinufer von angeschwemmtem Dreck und Unrat zu beseitigen und damit für unsere Umwelt etwas zu tun.  Müllsäcke werden gestellt, Handschuhe sind mitzubringen. Die Aktion dauert etwa zweieinhalb Stunden. Danach gibt es Suppe und Getränke auf Haus Bürgel. Wie immer organisiert der BAB die Aktion gemeinsam mit dem Allgemeinen Bürgerverein Urdenbach.

Regelmäßig rufen Vereine und Parteien Ende Februar/Anfang März dazu auf, bei der Rheinufersäuberung zu helfen – immer dann, wenn das Winter-Rhein-Hochwasser  (vermutlich) vorbei ist  und die Brutzeit noch nicht begonnen hat. „Wir wollen damit einen nachhaltigen Beitrag für unsere Umwelt und den Erhalt der Artenvielfalt   leisten“, sagt Lars van Bijl für die CDU.