1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim Super-Physiker besuchen Monheimer Schule

Monheim : Super-Physiker besuchen Monheimer Schule

Das Ur-Kilogramm, ein Metallklotz, wird künftig durch die Planck‘sche Konstante ersetzt. Die Entwicklung des Universums kann etwa 14 Milliarden Jahre zurückverfolgt werden. Doch wie funktioniert das alles?

Das erklärten  Professorin Johanna Stachel, Expertin auf dem Gebiet der Urknallmaterie, und Professor Klaus von Klitzing, Physik-Nobelpreisträger, beim 3. Wissenschaftstag in der Aula am Berliner Ring. Zuhörer sind die Oberstufenschüler des Otto-Hahn-Gymnasiums und der Peter-Ustinov-Gesamtschule. Mit dabei: Professor Joachim Treusch, der den Monheimer Heiner Müller-Krumbhaar, einst selbst renommierter Physik-Professor, bei der Organisation des Wissenschaftstags unterstützt. Dass Müller-Krumbhaar seine guten Netzwerke für Monheims Oberstufenschüler nutzt, dafür dankte ihm Bürgermeister Daniel Zimmermann ausdrücklich. Auch OHG-Leiter Hagen Bastian und sein Kollege von der PUG, Ralf Sänger, betonten: „Das ist etwas ganz Besonderes.“ Bei den Schülern kamen auch „Die Physikanten“ gut an.