Reiseziele für Monheimer Monheimer reisen nach Frankreich und Wales

Langenfeld · Der Monheimer Freundeskreis Bourg-la-Reine und der anglophile Privatmann Norbert Friedrich laden für den Spätsommer wieder zu Reisen ein.

Zwei Monheimer Institutionen organisieren wieder Reisen für Monheimer.   Der Freundeskreis Bourg-la-Reine lädt Reiseliebhaber vom 30. September bis 3.Oktober 2023 nach Bourg-la-Reine ein. Eine verbindliche Anmeldung ist ab sofort bis zum 7. August 2023 möglich (an info@freunde-blr.de oder unter 02173-30425). Des Weiteren sind Alter und Französischkenntnisse (gut-mittel-wenig) oder Englischkenntnisse anzugeben, damit die am besten geeigneten Gastgeber für Teilnehmer gefunden werden können, bittet Annette Held. Die Fahrtkosten betragen für Vereinsmitglieder 100 Euro und für Nichtmitglieder 150 Euro. Die entsprechende Überweisung soll an das Vereinskonto bis zum 15. September 2023 getätigt werden. „Weitere Einzelheiten über den Ablauf der Reise und das Besuchsprogramm wird so bald wie möglich mitgeteilt“, kündigt Held an.

Vom 29. September bis 8. Oktober findet eine Busreise nach Wales unter der Leitung des Historikers und Leiters von VHS-Englischkursen Dr. Norbert Friedrich statt. Die Fahrt soll Eindrücke von dem Land, seinen Landschaften und den Städten vermitteln. Die Reise stellt sowohl wichtige Städte (unter anderem Cardiff, Snowdonia National Park) vor, aber auch eindrucksvolle Landschaften und Gebiete (zum Beispiel den Snowdonia National Park). Gebirgs- und Küstenlandschaften wechseln auf engem Gebiet mit wild-romantischen Erscheinungsformen ab. Sprachliche Voraussetzungen für eine Teilnahme sind nicht erforderlich, weil Hilfestellungen und Erläuterungen von der Reiseleitung gegeben werden. Für Teilnehmende von VHS- oder anderen Englischkursen oder für Personen, die Englischkenntnisse anwenden möchten, bietet diese Fahrt eine gute Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. Der Teilnehmerpreis beträgt je nach Personenzahl zwischen 1266 Euro und 1475 Euro und beinhaltet britisches Frühstück sowie warmes Abendessen. Interessierte können Informationen und Anmeldeunterlagen direkt beim Reiseleiter, Tel. 0172-1431198, dr.norbert.friedrich@web.de anfordern.

(rezi)