Monheim PUG lädt ein zum „Tag für Toleranz“

Monheim : PUG lädt ein zum „Tag für Toleranz“

In Workshops und mit Referaten wollen die Schüler für das Thema sensibilisieren.

(ilpl) Die Schülervertretung der Peter-Ustinov-Gesamtschule in Monheim am Rhein hat in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Anti-Rassismus einen „Tag für Toleranz“ an der Schule (Falkenstraße 7) geplant. Dieser findet am Mittwoch, 29. Mai statt. An diesem Tag wird sich die gesamte Schule von 11-15.25 Uhr in verschiedenen Projekten mit Toleranz beschäftigen.

Neben Workshops von Schülern der Sekundarstufe II für Schüler der Sekundarstufe I sind auch Referenten der ARIC Köln, des Verfassungsschutzes, der Ranger Foundation und von SCHLAU NRW eingeladen, die das Programm durch weitere Workshops und Vorträge abrunden.

Um 14.20 Uhr werden vor dem Hauptgebäude symbolisch Ballons in Regenbogen-Farben aufgehängt, um das Schul-Motto „PUG ist bunt“ zu verstärken. Neben einem bunten Bühnenprogramm hoffen wir auf sonniges Wetter und gute Laune der gesamten Schulgemeinde.

Die Peter-Ustinov-Gesamtschule ist eine „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“ mit dem Motto „PUG ist bunt“. Der Tag für Toleranz Tag soll deutlich werden lassen, dass jeder anfangen kann, seine Stimme gegen Alltagsrassismus, Homophobie, Vorurteile und Extremismus zu erheben.

Die Monheimer Gesamtschüler wollen an dem Tag aufklären, für das Thema sensibilisieren und sich als solidarische Gemeinschaft erfahren – „für eine bessere Zukunft“, wie sie sagen.