1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim Polizei nimmt mehrfach vorbestraften 35-Jährigen in der Obdachlosenunterkunft an der Niederstraße fest.

Monheim : Betrunkener Monheimer randaliert und tritt gegen Pkw

(elm) Ein stark angetrunkener Monheimer hat am Dienstagnachmittag auf dem Frohnkamp zahlreiche Autos beschädigt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Den Mann, der schon mehrfach wegen unterschiedlichster Delikte aktenkundig ist, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung. 

Zeugen meldeten der Polizei den Mann gegen 17.15 Uhr, weil dieser auf dem Frohnkamp gegen mehrere Autos getreten hatte. An einem Wagen war daraufhin die Beifahrertür eingedellt, an einem anderen der Außenspiegel zerbrochen. Die Zeugen folgten dem Mann bis zu der Unterkunft an der Niederstraße. Als ihn die Polizeibeamten kurz darauf dort antrafen, „rastete dieser aus und ging auf die Polizisten los“, sagt Polizeisprecher Daniel Uebber. Er habe diese nicht nur aufs Übelste beleidigt, sondern auch bedroht und versucht, einen Polizisten mit einem Kopfstoß zu verletzen. Dies sei ihm jedoch glücklicherweise nicht gelungen.

 Schließlich konnten die Polizisten den 35-Jährigen fixieren und ihm Handschellen anlegen. Weil dieser offenkundig unter Alkoholeinfluss stand, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von rund 2,0 Promille. „Der Mann ist uns bestens bekannt – über die gesamte Palette des Strafgesetzbuches“, so Uebber.